Monatsarchiv: August 2014

Gonologie

    Gonologie 1 (x + y = a) Der Kopf des Spermiums, wähnend und windend die Weiblichkeit, das Individuum der Fülle, der Unbeschreiblichkeit durchschlungen und auch schon in den speziellsten, den weiblichsten Teil ihrer Teile, in die Eizelle eingedrungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Patahistoriae | Kommentar hinterlassen

Moira

Argo (Moira: ‚Was geht, das bleibt sich ähnlich. Was steht, das wird sich ändern.‘) Das Kupferne, das Zeitalter des Seßhaftwerdens, Zeitalter der Erfüllung nach Fluch und Flucht, es dringt seinem Abschluß, seinem Überfluß entgegen. Die wandelnde Natur des Clans wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argo | Kommentar hinterlassen